Altkatholiken Krems - St. Pölten
     Altkatholiken Krems - St. Pölten

Aktivitäten 2013

Waidhofen

Die Altkatholische Kirchengemeinde Waidhofen veranstaltet am 15.12. 2013 in der ,,Evangelischen Kirche der frohen Botschaft" einen Familiengottesdienst. Etwa 600 Mitglieder hat die Kirchengemeinschaft Krems - St. Pölten, zu der auch der Bezirk Waidhofen und eigentlich das gesamte Waldviertel gehören. Die Gottesdienste sind speziell für Familien gestaltet. Zwischen zehn und 20 Gäste sind bei den monatlichen Zusammenkünften in Waidhofen üblich, im Anschluss an die Messe wird noch im netten Gemeinderaum der evangelischen Kirche geplaudert.

 

Adventfeier in St. Pölten

am 14. 12. 2013 stimmungsvoll gestaltet von Dagmar und Gynther Riebl.

Punschstand

Am 12. und 13. 12. betreuten wieder die fleißigen Hände von Monika Prager, Dieter Pruckner und Stefan Wiedl den Punschstand des Kiwanisklubs in der Kremser Fußgängerzone.

Sanierungsarbeiten in Krems

Nach langer Vorbereitungsarbeit und fleißigem Sparen ist es jetzt soweit: Die Renovierungsarbeiten an der Willibrordkapelle in Krems haben begonnen,
Zur Trockenlegung wurden Teile des Verputzes innen und außen abgeschlagen. Trotzdem kann unsere Kapelle auch weiterhin benutzt werden. Nach einer gründlichen Austrocknung soll in einem Jahr der neue Verputz angebracht werden. Inzwischen wurde bereits das Kirchendach besser isoliert, damit der Trockenlegungsprozess unterstützt wird. Und wir können uns über ein neues Kirchentor freuen. So können wir hoffen, dass spätestens 2015 die Willibrordkapelle in neuem Glanz erstrahlt.
Natürlich sind diese Renovierungen eine große finanzielle Belastung unserer Gemeindekassa. Deshalb ersuchen wir um Spenden auf unser Konto:
Kremser Bank Blz 20228, Kto.Nr. 000000142190
Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung!

Das Erntedankfest in St. Pölten

Fotos vom Erntedankfest in St. Pölten am 20. Oktober

Erntedank in Krems

Die Erntedankfeier in Krems fand am 13.10. mit herrlicher musikalischer Umrahmung des Kremser Vocalensemble St. Paul statt. Wir hörten Teile der missa secunda von Hassler. Anschließend saßen wir noch lange bei einem köstlichen Erntedank-Buffet beisammen.

Lange Nacht der Kirchen

Bilder von der langen Nacht der Kirchen am 24. 5. 2013

Nur beten genügt nicht - lasst Taten folgen!

Wenn jeder einen kleinen Beitrag leistet, können wir in Summe viel bewirken“, dankte Sozialstadträtin Eva Hollerer den Vertretern der christlichen Kirchen für ihr Engagement. 2000 Euro sind es, die durch eine gemeinsame Spendenaktion des Benediktinerstifts Göttweig, der altkatholischen, evangelischen, freien evangelikalen und neuapostolischen Gemeinde in Krems sowie der anglikanischen Gemeinde in Wien den Sozialfonds der Stadt Krems auffüllen. Initiator Johannes Paul Abrahamowicz vom Bedediktinerstift Göttweig stellte das gemeinsame Handeln in den Vordergrund, wobei es nicht wichtig sei, wieviel jeder Einzelne gibt. Die Göttweiger Mönche haben die christlichen Konfessionen in ihrer Umgebung eingeladen, in der jährlich stattfindenden Gebetswoche für die Einheit der Christen nicht nur gemeinsam zu beten, sondern auch gemeinschaftlich christlich zu handeln. Dieses Jahr ging der Erlös an hilfsbedürftige Kremser. Der Sozialfonds der Stadt Krems wird ausschließlich von Spendengeldern gespeist und kann daher unbürokratisch und  schnell vom Sozialamt für Menschen in Notsituationen verwendet werden. Spenden sind jederzeit willkommen: Sparkasse Krems, Kontonummer 3723, BLZ 20228, Verwendungszweck: Sozialfonds

Ökumenischer Weltgebetstag der Frauen

„Global denken – lokal handeln“ steht hinter dem Weltgebetstag der Frauen, der jährlich am ersten Freitag im März begangen wird. Das Anliegen ist, solidarisch zu sein und durch konkrete Projekte Not zu lindern.

Das österreichische WGT-Nationalkomitee setzt sich aus den ökumenischen Teams in den Regionen zusammen. Diesen gehören Vertreterinnen der altkatholischen, anglikanischen, armenisch-apostolischen, evangelisch-lutherischen, evangelisch-methodistischen, evangelisch-reformierten und römisch-katholischen Kirche sowie der orthodoxen Kirchen, der Baptistengemeinde und der Heilsarmee an. Im Vorstand  - Monika Heitz und Eva Lochmann.

"Ich war fremd und ihr habt mich aufgenommen" zu diesem Thema haben 12 Frauen aus dem französischen Weltgebetstagskomitee die Liturgie geschrieben. Einige stammen aus anderen Teilen Europas oder Afrika. Sie sind schon integriert und kennen die Erfahrung sich fremd zu fühlen und angenommen zu werden. 

Aktuelles

Nächste Gottesdienste

  • St. Pölten,
    Sa. 21.10. 16:00 Uhr

    Mi. 1.11. 10:00 Uhr Gottesdienst
    mit Bischof
    Dr, Lederleitner und Vikar Mag. Gödl

     
  • Krems,
    So. 29.10. 10:00 Uhr
     
  • Amstetten,
    So.
    22. 10., 10:00 Uhr
     
  • Purkersdorf,
    Sa. 2. 12., 16:00 Uhr
     
  • Waidhofen/Thaya,
    So. 22.10, 15.00 Uhr
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Altkatholische Kirchengemeinde Krems - St. Pölten